Miteinander sprechen

Heute habe ich mir ein Glas mit einem Spruch geätzt, der mich an etwas erinnern soll. Nämlich immer freundlich zu sein. Ich denke ja, dass wir in der heutigen Gesellschaft einfach nicht mehr ordentlich miteinander sprechen.

Wenn ich mir die Sprache im Alltag überall anhöre ist sie geprägt von Genervtheit, Respektlosigkeit und Intoleranz. Ein einfaches „Bitte“ hört man fast in keinem Satz mehr. „Kannste mir das mal rüber geben?“ Ein Bitte mit einzubauen ist nicht schwer und gibt dem Ganzen eine unheimlich positive Gewichtung.

Dabei ist Sprache so wichtig. Man kann mit ihr schrecklich verletzen, aber man kann mit ihr auch Heilen, Zuversicht und Verständnis geben und vor allem: Hoffnung und Lächeln schenken und Missverständnisse vermeiden.

Mein Credo ist: Versuche erst einmal bei jedem Menschen freundlich zu sein, versuche jedem erst einmal zuzuhören und versetze dich in seine Lage. Lösungen und Kompromisse findet man immer. Und wenn ich zumindest versuche meinen Gegenüber zu verstehen, auch wenn ich nicht seiner Meinung bin, so laufen Gespräche doch ganz anders ab. Ich möchte ja auch angehört werden und ich möchte, dass man ordentlich mit mir spricht.
Neues von Instagram
Posted by Intagrate Lite

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.